Mafell Tischkreissägen

Die Maschinenfabrik Fellbach liefert seit 1899 hochwertiges Gerät zur Werkstoffverarbeitung. Der Werkzeughersteller Mafell bietet ein breites Sortiment von Zimmereimaschinen und Elektrowerkzeugen für den professionellen Bedarf an.

Im Bereich der stationären Kreissägen kann aus drei unterschiedlichen Unterflur-Zugsäge-Modellen gewählt werden. Sowohl der versierte Hobby-Tischler, als auch der Profi-Handwerker kann diesen Tischkreissägen mit großen Erwartungen gegenübertreten, gilt doch der Hersteller Mafell als Erfinder der Unterflur-Zugsäge. Seit ihrem Debüt in den 1980er Jahren hatte Mafell Zeit und Gelegenheit, die ERIKA-Tischkreissägen weiterzuentwickeln und für den Nutzer zu optimieren.

Vergleich Mafell Tischkreissägen

 60 E70 EC85 EC
Leistung1.300 Watt2.250 Watt2.250 Watt
Leerlaufdrehzahl4.720 U/min.4.200 U/min.k.a.
Schwenkbereich-2° - 45°-3° - 48°k.a.
Schnitthöhe61 mm72 mm85 mm
Quickstandneinjaja
Kundenmeinung
Preis

Merkmale und Vorteile der Mafell Tischkreissägen

Das mittelständische Unternehmen Mafell gilt als Profi in Sachen Holzverarbeitung. Innovationen und höchste Sicherheitsstandards zeichnen die Tischkreissägen von Mafell aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen Tischkreissägen wird bei der Unterflur-Zugsäge das Sägeblatt vor- und zurückgezogen beziehungsweise -geschoben.

Das zu sägende Werkstück muss dadurch nicht bewegt werden. Präzisere Schnitte mit weniger Aufwand sind so möglich, vor allem auch bei schmalen Leisten, die nur schwer an einem Anschlag entlang geschoben werden können. Außerdem ist das Zusägen von mehreren Werkstücken gleichzeitig möglich. Die Funktionsweise kombiniert im Grunde alle Vorteile einer Kappsäge mit denen einer Tischkreissäge.

Sauberes Arbeiten wird durch die Absauganschlüsse mit dem neuartigen Staubkanal gewährleistet. Neben präzisen Schnitten auf Länge und Breite sind mit den Mafell Tischkreissägen Gehrungs- und Winkelschnitte, sowie verdeckte Schnitte bzw. Nuten kein Problem, da der Spaltkeil mühelos abgesenkt werden kann. Für den professionellen Einsatz sind herausragende Schnitthöhen besonders wichtig, um auch stärkere Materialien mühelos bearbeiten zu können. Auch in diesem Bereich überzeugen die Mafell Tischkreissägen.

Für die Arbeitssicherheit sorgt unter anderem der Spannungsabfall-Schalter, der nach einer Stromunterbrechung das unkontrollierte Wiedereinschalten der Maschine verhindert.

Mafell Qualitätsmerkmale

  • Qualitätstischkreissägen vom Erfinder der Unterflur-Zugsäge
  • kräftige Motoren
  • herausragende Schnitthöhe
  • robuste Verarbeitung
  • kompakte Maße für leichten Transport
  • hochwertige Sägeblätter
  • nutzerfreundliche, intuitive Bedienung
  • umlaufendes Schwalbenschwanzprofil für individuelle Zubehörerweiterungen
  • Zubehör kompatibel mit allen ERIKA-Modellen

Unterschiede der Tischkreissägen von Mafell

Die Mafell Tischkreissägen-Serie ERIKA wird bevorzugt von Schreinereien, Tischlereien und Holzwerkstätten eingesetzt. Die drei Modelle ERIKA 60E, ERIKA 70EC und ERIKA 85EC unterscheiden sich dem Namen nach neben der Schnitthöhe vor allem in Sachen Leistung und Zubehör. Das „C“ in der Modellbezeichnung der zwei größeren Mafell Tischkreissägen verweist auf den neuen Motorentyp CUprex mit verbessertem Drehmoment. Das kleinste Modell, die Mafell Tischkreissäge ERIKA 60E überzeugt als kompaktes, leicht zu transportierendes Gerät vor allem beim Zuschnitt von Parkett- und Laminatdielen.

Mehr zur Mafell Tischkreissäge ERIKA 60E

Mafell Unterflur Zugsäge Erika 60 E
3 Bewertungen
Mafell Unterflur Zugsäge Erika 60 E
  • Superleichte Unterflur Zugkreissäge für präzise Schnitte
  • Umfangreiches Zubehör erhältlich
  • Schnittgeschwindigkeit: 44 m/s; Schnitthöhe: 2 - 61mm

Letzte Aktualisierung am 20.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die leistungsstarke und vielseitige Unterflur-Zugsäge ERIKA 60E von Mafell bringt gerade einmal 21 Kilogramm auf die Waage und empfiehlt sich daher vor allem für den mobilen Einsatz. Ein 1300 Watt starker Motor sorgt dafür, dass das hochwertige Sägeblatt mühelos durch bis zu 61 mm starke Holzstücke und andere Materialien fährt. Für verdeckte Schnitte und Nuten kann der Spaltkeil abgesenkt werden. Außerdem sind Kapp- und Längsschnitte, sowie Schrägschnitte mit einer Neigung von bis zu 47 Grad mit der ERIKA 60E möglich. Schiebeschlitten, zusätzliche Anschläge, sowie ein nachrüstbarer Unterbau für den stationären Einsatz und weiteres Zubehör sind vom Hersteller erhältlich.

Die Mafell Tischkreissäge ERIKA 70EC vorgestellt

Mafell Unterflur Zugsäge Erika 70 Ec
  • Mafell Unterflur Zugsäge mit integriertem Untergestell "Quickstand"
  • Mit Mafell CUprex - dem neuen Hochleistungsmotor
  • Für den mobilen Einsatz: 32 kg leicht

Letzte Aktualisierung am 20.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der größere Bruder der ERIKA 60E bringt es auf ganze 2250 Watt Leistung, schlägt aber auch mit zehn Kilogramm mehr Gewicht zu Buche. Genau wie ihre kleinere Verwandte kann die ERIKA 70EC Tischkreissäge von Mafell mit oder ohne Unterbau eingesetzt werden. Das dazu nötige Zubehör von Mafell ist im Fachhandel erhältlich.

Am innovativen CUprex-Motor kann die Drehzahl individuell eingestellt werden, um Holz, Kunststoff oder Alu-Profile mit einer Maximalstärke von 72 mm stets genau und mit glatten Kanten zu bearbeiten. Neben den gängigen Schnitten erlaubt die Mafell Tischkreissäge ERIKA 70EC Schrägschnitte mit einer Neigung von bis zu 48 Grad. Im Handel sind bereits vorgefertigte Sets erhältlich, die über die Grundausstattung hinaus wahlweise über

  • Schiebeschlitten
  • Anschlaglineal
  • Ablängklappe
  • Klemmstück

oder

  • Zusätz- und Frästisch
  • 2 Auflage- und Halteschienen

verfügen.

Mafell Tischkreissäge ERIKA 85EC im Überblick

Erika 85 Unterflur Zugsäge
1 Bewertungen
Erika 85 Unterflur Zugsäge
  • Neuartiger Staubkanal revolutioniert die Absaugung - für noch weniger Staub beim Arbeiten.
  • Leichteste Unterflur-Zugsäge ihrer Klasse - für schnellen und mühelosen Transport.
  • Drehzahl einstellbar - für individuelles Verarbeiten von Holz, Kunststoffen oder Alu-Profilen.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Tischkreissäge ERIKA 85EC von Mafell unterscheidet sich nur geringfügig von ihrem kleineren Bruder. Die maximale Schnitthöhe beträgt 85 mm. Die Maschine bringt etwa zwei Kilogramm mehr auf die Waage, überzeugt aber zugleich mit einem bärenstarken 2500-Watt-Motor.

Außerdem verfügt die ERIKA 85EC Tischkreissäge von Mafell serienmäßig über einen Multifunktionsanschlag für den schnellen Wechsel von Schnitttechniken. Vor allem Gehrungen lassen sich damit ohne Probleme herstellen. Idealerweise legt man sich dieses Zubehörteil auch dann zu, wenn mit der ERIKA 60E oder 70EC gearbeitet wird. Weiteres Zubehör, sowie die Set-Angebote mit dem gleichen Zubehör, wie bei der ERIKA 70EC beschrieben, sind im Fachhandel erhältlich.

Welche Tischkreissäge von Mafell ist die Richtige?

Grundsätzlich kann man mit der Anschaffung einer Mafell Tischkreissäge nichts falsch machen. Alle Modelle der ERIKA-Serie sind hochwertig verarbeitet und genügen den Ansprüchen von Profis und Heimwerkern gleichermaßen. Obwohl es für die ERIKA 70EC und 85EC Set-Angebote gibt, sollte man sich bei Mafell nicht an der Ausstattung aufhängen, um ein Modell zu wählen. Schließlich sind alle Zubehörteile untereinander kompatibel.

Vielmehr sollte sich der Käufer Fragen nach dem künftigen Einsatz, sowie der benötigten Leistung stellen. Während die kleinste Vertreterin der ERIKA-Serie für Holzarbeiten aller Art vollkommen ausreicht, sollten Handwerker, die zudem Kunststoff und Metall bearbeiten möchten, zur ERIKA 70EC oder 85EC mit CUprex-Motor greifen. Mit einem der beiden Modell werden Profis deutlich flexibler, erhalten bessere Schnitthöhen und eine größere Leistung.

Dennoch: Aus unserer Sicht ist unterscheiden sich die Mafell 70 Ec und die 85 Ec nicht sehr stark voneinander, weshalb man zum deutlich günstigeren Modell greifen sollte.